Verkehrsunfall

Datum: 31. Mai 2022 um 13:17
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Thedinghauser Strasse, Groß Hutbergen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Dienstag in den Mittagsstunden wurden die Ortsfeuerwehren Döhlbergen-Rieda, Hönisch-Hutbergen und Verden mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ nach Hutbergen auf die L 203 alarmiert. Dort war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache im Kurvenbereich der Weserbrücke von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unfallstelle eingetroffen waren, stellte sich heraus, dass der Fahrer, der alleine mit dem PKW unterwegs war, glücklicherweise nicht in seinem PKW eingeklemmt war. Er konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in eine Klinik transportiert.

Die Feuerwehr nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützte bei der Räumung der Fahrbahn. Nach rund einer Stunde konnten die letzten Einsatzkräfte die Unfallstelle wieder verlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.