Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Verden (Aller) oder kurz Freiwillige Feuerwehr Verden besteht aus acht Ortsfeuerwehren, die den Brandschutz und die Hilfeleistung in den Stadtteilen sicherstellen. Die Feuerwehr Verden wird vom Stadtbrandmeister und dessen Stellvertreter geleitet und vom Stadtkommando dabei unterstützt – gemeinschaftlich sind sie damit für die Feuerwehrbelange der Stadt verantwortlich. Jeder der acht Ortsfeuerwehren wiederum steht ein Ortsbrandmeister sowie dessen Stellvertreter vor, die ihrerseits von einem Ortskommando unterstütz werden – sie sind verantwortlich für die Feuerwehrbelange in den jeweiligen Ortschaften.

Die Ortsfeuerwehr Verden als Schwerpunktfeuerwehr ist die größte Ortsfeuerwehr und zentral in der Kernstadt angesiedelt. Sie verfügt über eine vielfältige Sonderausstattung um auch nicht alltäglich Einsatzlagen bewältigen zu können.

Die Ortsfeuerwehr Dauelsen als Stützpunktfeuerwehr verfügt ebenfalls über eine erweiterte feuerwehrtechnische Austattung.

Die sechs Ortsfeuerwehren Döhlbergen-Rieda, Eissel, Eitze, Hönisch-Hutbergen, Scharnhorst und Walle sind Grundausstattungsfeuerwehren. Sie verfügen über eine Ausstattung für das alltägliche Feuerwehrgeschehen.