Verkehrsunfall mit LKW

Datum: 4. April 2022 um 6:26
Dauer: 2 Stunden 19 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: BAB 27 / Verden
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Gemeinde Kirchlinteln, FTZ, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Montagmorgen wurden die Ortsfeuerwehr Verden zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die Autobahn alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Walsrode und Verden Ost war es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein mit Holz beladener LKW war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Fahrer des Unfallfahrzeuges aus eigener Kraft aus dem Führerhaus des Sattelzuges befreien können. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt und später in ein Krankenhaus gebracht.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im Aufnehmen von auslaufenden Betriebsstoffen sowie dem Abpumpen verbliebener Restmengen aus den Dieseltanks des verunfallten LKW. Um ein gefahrloses Arbeiten der Einsatzkräfte an dem Unfallfahrzeug zu ermöglichen, musste die Zugmaschine des Sattelzuges als erstes abgestützt und gegen ein weiteres wegrutschen gesichert werden. Zu diesem Zwecke wurden Ortsfeuerwehr Kirchlinteln zusammen mit dem sogenannten „Abrollbehälter-Rüsteinsätze“ der feuerwehrtechnischen Zentrale an die Einsatzstelle nachgefordert.

 

Nach rund 2,5 Stunden war der Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Eine Spezialfirma wird die Bergung des verunfallten Fahrzeuges vornehmen.