Baum droht zu stürzen

Datum: 21. Oktober 2021 um 6:23
Dauer: 32 Minuten
Einsatzart: Sturmschaden
Einsatzort: Brunnenweg, Verden
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Trotz stürmischen und regnerischen Wetters durch Sturmtief Ignatz kam es für die Verdener Ortsfeuerwehren bis zum Donnerstagabend lediglich zu zwei witterungsbedingen Einsätzen: Am frühen Dienstagmorgen gegen kurz nach 6 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Dauelsen zu einem umgestürzten Baum alarmiert, wobei die Einsatzkräfte nicht tätig werden mussten. Nur kurze Zeit später wurde der Ortsfeuerwehr Verden ein umgestürzter Baum am Brunnenweg gemeldet, zudem drohte ein größerer Ast aus einem Baum herunterzufallen. Mit Säge und Drehleiter konnten beide Gefahrenstellen durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte schnell beseitigt und die Straße rechtzeitig zum beginnenden Berufsverkehr wieder freigegeben werden.

Gegen 10.00 Uhr kam es dann zu einer weiteren Alarmierung der Ortsfeuerwehr Verden infolge eines ausgelösten Heimrauchmelders. Glücklicherweise konnte hier zügig Entwarnung gegeben werden und auch ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Eine längere Dieselspur zur Mittagszeit auf der Max-Planck-Straße dagegen beschäftige die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Verden dagegen rund eine Stunde, die diese mit Bindemittel abstreuten.