Schranke in Aller

Datum: 26. Juni 2021 um 14:25
Dauer: 35 Minuten
Einsatzart: Amtshilfe
Einsatzort: Bollwerk, Verden
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei gemeldet, dass sich in der Aller auf Höhe des Bollwerkes eine Schranke befinden sollte. Nach erster Erkundung bestätigt sich dieses, woraufhin die Ortsfeuerwehr Verden zur Unterstützung angefordert wurde. Ausgerüstet mit einem Wasserrettungsanzug stieg ein Feuerwehrmann in die Aller und hob die Schranke ans Ufer. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für Feuerwehr und Polizei beendet. Zu den Umständen nahm die Polizei Verden weitere Ermittlungen auf.

Am Samstagabend kam es dann in einem Keller eines Wohnhauses in Dauelsen zur Auslösung eines Alarmgerätes. Da sich dort unter anderem eine Heizungsanlage und ein Schwimmbad befinden, konnte der Austritt gefährlicher Gase nicht ausgeschlossen werden. Die Bewohner verständigten daraufhin die Ortsfeuerwehr Dauelsen, die mit Unterstützung des Gerätewagen Messtechnik der Kreisfeuerwehr umfangreiche Messungen im Gebäude vornahmen und letztlich Entwarnung geben konnte.