Gasaustritt in Baugrube

Datum: 14. Juni 2021 um 15:43
Dauer: 1 Stunde 37 Minuten
Einsatzart: Gefahrgut
Einsatzort: Bremer Straße, Verden
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: 81-70-1 (GW-Mess), Polizei, Rettungsdienst, Stadtwerke


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag gegen 15:41 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Verden zusammen mit dem Gerätewagen Messtechnik der Kreisfeuerwehr zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Bremer Straße alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache war es in einer Baugrube im Einmündungsbereich zur Zollstraße zu einem Leck in einer Gasleitung gekommen. Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Polizei richtete umgehend eine Sicherheitsabsperrung um den Kreuzungsbereich ein. Während Mitarbeiter der Stadtwerke sich um die Behebung der Leckage kümmerten wurden von der Feuerwehr Messungen durchgeführt sowie vorsorglich der Brandschutz sichergestellt. Hierzu kam teilweise auch Atemschutz zum Einsatz.

Die Messungen ergaben, dass nur im Bereich der Baugrube selber eine leichte Gaskonzentration nachzuweisen war, so dass letztlich keine unmittelbare Gefahr für die Umgebung bestanden hat. Der ebenfalls an die Einsatzstelle alarmierte Rettungsdienst musste glücklicherweise nicht tätig werden.

Für die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen vor Ort war, endete der Einsatz gegen 17:20 Uhr.