Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 23. Januar 2021 
Alarmzeit: 13:29 Uhr 
Dauer: 56 Minuten 
Art: Entstehungsbrand 
Einsatzort: Siemensstraße, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-17-7 (MTW) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-43-7 (LF 8) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Verden 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Samstag in den Mittagsstunden wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einer Keks- und Waffelfabrik in die Siemensstraße alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage der Firma hatte ausgelöst.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen konnten sie in einem Gebäudekomplex auf dem Betriebsgelände eine massive Rauchentwicklung feststellen. Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr nachalarmiert, da ein größeres Brandgeschehen nicht auszuschließen war. Eine umfangreiche Erkundung ergab jedoch, dass ein technischer defekt in einer Maschine für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Die Anlage konnte abgeschaltet werden, bevor es zu einem Feuer kommen konnte. Löscharbeiten mussten schließlich keine durchgeführt werden.

Insgesamt war die Ortsfeuerwehr Verden mit rund 35 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen ausgerückt und rund eine Stunde im Einsatz. Ebenfalls vor Ort der Rettungsdienst zur Absicherung der Feuerwehrkräfte sowie die Polizei Verden.