Ölspur

Datum: 31. Dezember 2020 
Alarmzeit: 13:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Ölschaden 
Einsatzort: Stadtgebiet Verden 
Fahrzeuge: 18-11-1 (ELW 1) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-45-1 (LF 10) , 18-47-1 (LF 20/16) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW) , 18-68-7 (GW-L2)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Dauelsen, Ortsfeuerwehr Verden 
Weitere Kräfte: Betriebshof Stadt Verden, Feuerwehr Flecken Langwedel, Polizei, Straßenmeisterei 


Einsatzbericht:

Am frühen Nachmittag gingen mehrere Anrufe bei der Polizei sowie der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle über eine Ölspur im Verdener Stadtgebiet ein. Erste Erkundungen durch die Polizei sowie die Ortsfeuerwehr Dauelsen ergaben, dass sich diese in größeren Ölflecken aus dem Innenstadtbereich bis über die Stadtgrenze hinaus hinzog. So kamen im weiteren Einsatzverlauf zusätzlich noch die Ortsfeuerwehr Verden sowie mehrere Ortsfeuerwehren aus dem Flecken Langwedel zum Einsatz. Insgesamt waren rund 75 Einsatzkräfte bis zu zwei Stunden mit dem Abstreuen der mehrere Kilometer langen Ölspur beschäftigt. Weitere Unterstützung kam von der Polizei sowie dem Betriebshof der Stadt Verden, der ebenso wie die Landesstraßenmeisterei Warnschilder aufstellte und zudem mit einer Kehrmaschine im Einsatz war.