Katze im Baum

Datum: 15. November 2020 
Alarmzeit: 14:54 Uhr 
Dauer: 26 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Plattenberg, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-48-7 (HLF 20/16)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Verden 


Einsatzbericht:

Die hilflose Katze im Baum ist wohl einer der klassischen Feuerwehreinsätze schlechthin. Am Sonntagnachmittag musste die Ortsfeuerwehr zu genau solch einem Einsatz ausrücken.

Am Plattenberg hatten Anwohner in rund 4 Metern Höhe eine Katze in einem Baum entdeckt. Das Tier saß bereits länger in luftiger Höhe fest und schien aus eigener Kraft nicht mehr den Weg herunter zu finden, so dass die Feuerwehr alarmiert wurde.

Diese rückte dann auch mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften an. Kurzerhand wurde eine tragbare Leiter in Stellung gebracht, ein mutiger Feuerwehrmann näherte sich dem Stubentiger und konnte diesen mit einem beherzten Griff greifen und sicher auf den Boden zurückbringen.

In der Regel handelt es sich bei solchen Tierrettungseinsätzen um sogenannte gebührenpflichtige Hilfeleistungen, so sieht es die Gebührensatzung der Stadt Verden vor. Da sich die Katze aber direkt nach ihrer Rettung von der Einsatzstelle entfernte ohne weitere Angaben zu Herrchen oder Frauchen zu machen, wird in diesem Falle auf das Erstellen einer Rechnung verzichtet.