Verkehrsunfall

Datum: 9. September 2020 
Alarmzeit: 21:15 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Lindhooper Straße, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW) , 18-68-7 (GW-L2)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Verden 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Drei Verletzte forderten am Mittwochabend zwei Verkehrsunfälle auf der Lindhooper Straße. Nach ersten Meldungen hatte sich ein Mercedes-PKW gegen 21:15 an der Kreuzung Brunnenweg/Lindhooper Straße überschlagen und vier Personen galten als eingeklemmt. Glücklicherweise konnten sich alle Insassen selbst aus dem PKW retten, so dass diese umgehend durch Feuerwehr und Rettungsdienst betreut und behandelt werden konnten. Im Rückstau stadteinwärts ereignete sich dann nur wenig später ein weiterer Unfall, bei dem ein Fahrzeug in den Seitenstreifen geriet und ebenfalls mit einem Baum sowie einem Zaun kollidierte.

Bei beiden Unfällen musste jeweils ein Baum gefällt werden, da diese stark beschädigt wurden. Die Feuerwehr unterstützte noch die weiteren Einsatzmaßnahmen des Rettungsdienstes und der Polizei. Die Lindhooper Straße blieb während der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis 23:00 Uhr gesperrt, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es dagegen nicht.