PKW in Vollbrand

Datum: 12. Juli 2020 
Alarmzeit: 22:40 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: Kleinbrand 
Einsatzort: Verden, BAB 27 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-48-7 (HLF 20/16)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Verden 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am späten Sonntagabend gegen 22:40 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einem Brandeinsatz auf die Autobahn alarmiert. Zwischen Walsrode und Verden war aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW in Brand geraten.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen brannte der PKW bereits in voller Ausdehnung. Die Insassen des Fahrzeuges konnten den Wagen unverletzt verlassen. Ein Trupp der Feuerwehr bekämpfte den Brand unter Atemschutz. Ein übergreifen der Flammen auf die Böschung an der Autobahn konnte verhindert werden.

Nach rund 90 Minuten konnte die Ortsfeuerwehr Verden, die mit drei Fahrzeugen und 14 Kräften ausgerückt war, ihren Einsatz wieder beenden. Bei dem Einsatz handelte es sich um den 100. Einsatz der acht Verdener Ortsfeuerwehren in diesem Jahr.