Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 22. Mai 2020 
Alarmzeit: 15:00 Uhr 
Dauer: 45 Minuten 
Art: Brandmeldeanlage (Fehlalarm) 
Einsatzort: Sedanstraße, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Verden 


Einsatzbericht:

Gleich zwei Mal wurde die Ortsfeuerwehr Verden am frühen Freitagnachmittag zur Aller-Weser-Klinik gerufen.

Gegen 14:35 Uhr wurden die Einsatzkräfte das erste Mal alarmiert, die automatische Brandmeldeanlage des Gebäudes hatte ausgelöst und ein Feuer gemeldet. Im Zuge dieser Alarmierung liefen im Stadtgebiet auch die Sirenen. Eine Erkundung vor Ort ergab, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Die Einsatzkräfte hatten gerade die Einsatzstelle verlassen, da löste die Brandmeldeanlage ein weiteres Mal aus. Wieder handelte es sich um einen Fehlalarm, so dass auch dieser Einsatz zügig beendet werden konnte. Insgesamt waren rund 35 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen im Einsatz.

Bereits am frühen Morgen gegen kurz nach 2 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einem Brandeinsatz alarmiert. Am Bollwerk war ein Mülleimer in Brand geraten, der binnen kürzester Zeit gelöscht werden konnten.