PKW-Brand

Datum: 9. April 2020 
Alarmzeit: 19:21 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten 
Art: Fahrzeugbrand 
Einsatzort: BAB 27 
Fahrzeuge: 18-11-1 (ELW 1) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, Straßenmeisterei 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagabend wurde die Ortsfeuerwehr Dauelsen zu einem PKW-Brand auf die A27 in Fahrtrichtung Bremen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine dichte, schwarze Rauchwolke zu sehen.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein BMW-Kombi in voller Ausdehnung. Sofort begannen die Einsatzkräfte mit der Brandbekämpfung, konnten einen Totalschaden des BMW jedoch nicht mehr verhindern. Zusätzlich streuten die Einsatzkräfte eine durch den BMW verursachte Ölspur ab.

Während der Löscharbeiten wurde die Fahrtrichtung Bremen komplett gesperrt, wodurch sich der Verkehr stark staute. Die Brandursache wird derzeit durch die Polizei ermittelt. Positiv aufgefallen ist das Verhalten der Verkehrsteilnehmer, die die Anfahrt der Einsatzkräfte durch eine vorbildliche Rettungsgasse erleichtert haben.

Nach rund einer Stunde konnten die 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Unterer Wasserbehörde sowie Abschleppdienst wieder einrücken. Die Straßenmeisterei begutachte im Anschluss an die Aufräumarbeiten den Fahrbahnbelag auf entstandene Schäden.