Baum auf Wohnhaus

Datum: 10. August 2019 
Alarmzeit: 15:27 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 34 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: August-Hinrichs-Straße, Eitze 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-17-4 (MTW) , 18-19-1 (MZF) , 18-45-4 (LF 10/6) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Dauelsen, Ortsfeuerwehr Eitze, Ortsfeuerwehr Verden 


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag stürzte während eines Regenschauers, der von Windböen begleitet wurde, ein Baum auf ein Wohnhaus in Eitze. Da der Baum auf dem rückwärtigen Gebäudeteil lag, war ein einfaches Entfernen nicht möglich ohne weiteren Schaden am Wohnhaus anzurichten. Deshalb wurde ein Autokran zur Unterstützung angefordert, so dass der Baum nach dem Entasten direkt von diesem angehoben und vom Gebäude entfernt werden konnte.

Neben den Ortsfeuerwehren Eitze und Verden war daher auch die Absturzsicherungsgruppe der Stadtfeuerwehr mit weiteren Kräften der Ortsfeuerwehren Dauelsen und Verden im Einsatz, die gegen Absturz gesichert das Entasten des Baumes auf dem Hausdach sowie dessen Befestigung am Autokran übernahm. Nach rund drei Stunden konnten schließlich auch die letzten der rund 30 Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.