Verkehrsunfall

Datum: 3. Juli 2019 
Alarmzeit: 7:34 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Hamburger Straße, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-19-1 (MZF) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Dauelsen 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Betriebshof Stadt Verden, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW auf der B215. Ein Ford-SUV streifte aus bisher ungeklärter Ursache zunächst einen VW-Kombi und kollidierte danach frontal mit einem weiteren VW-Kombi.

Bei dem Unfall wurden die Fahrzeuge derartig beschädigt, dass Betriebsstoffe ausliefen. Die alarmierte Ortsfeuerwehr Dauelsen nahm die Betriebsstoffe mit Ölbindemittel auf und reinigte anschließend die Fahrbahn. Der Rettungsdienst versorgte die verletzten Fahrzeuginsassen und führte sie teils umliegenden Krankenhäusern zu.

Während des Einsatzes kam es zu starken Verkehrsbehinderungen auf der B215, da der Verkehr nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. Nach rund einer Stunde konnten die 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, Abschleppdienst sowie unterer Wasserbehörde wieder einrücken.