Flächenbrand

Datum: 4. Juli 2019 
Alarmzeit: 17:47 Uhr 
Dauer: 47 Minuten 
Art: Flächenbrand 
Einsatzort: Scharnhorster Straße, Walle 
Fahrzeuge: 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-17-6 (MTW) , 18-17-8 (MTW) , 18-41-6 (TSF-W) , 18-45-8 (LF 8/6)  
Einheiten: Ortsfeuerwehr Scharnhorst, Ortsfeuerwehr Walle 
Weitere Kräfte: Landwirt, Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem Flächenbrand auf einem Stoppelfeld an der Scharnhorster Straße in Walle wurden die Ortsfeuerwehren Scharnhorst und Walle heute in den frühen Abendstunden gegen 18:00 Uhr alarmiert. Anwohner bemerkten den Brand am Rande eine Böschung in unmittelbarer Nähe zu einem Rundballenhaufen. Sie verständigten die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle und unternahmen mit Schaufeln und Patschen erste Brandbekämpfungsmaßnahmen. Die beiden Ortswehren konzentrierten sich nach dem Eintreffen zunächst auf den Schutz der Böschung und verhinderten eine Ausbreitung in Richtung Rundballenlager. Der Eigentümer der Fläche grubberte das Feld mit zwei Traktoren, um eine erneute Ausbreitung zu verhindern. Vom Brand betroffen war ca. 500 m². Vor Ort waren fünf Einsatzfahrzeuge mit 30 Einsatzkräften. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.