Notfalltüröffnung

Datum: 3. Juni 2019 
Alarmzeit: 13:05 Uhr 
Dauer: 52 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Große Straße, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Montag in den Mittagsstunden wurden der Rettungsdienst sowie die Ortsfeuerwehr Verden am Rande der Domweih zu einem Rettungseinsatz alarmiert.

In einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Großen Straße kam es in einer Wohnung zu einem medizinischen Notfall. Da sich die hilflose Person in einer verschlossenen Wohnung befand, wurde neben dem Rettungsdienst auch die Ortsfeuerwehr Verden alarmiert. Mit speziellem Gerät öffneten die Einsatzkräfte die Wohnungstür im ersten Obergeschoss, damit der Rettungsdienst mit der Versorgung der erkrankten Dame beginnen konnte. Später unterstützte die Feuerwehr die Rettungskräfte noch beim Transport der Patienten in das Erdgeschoss, damit sie mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden konnte. Nach Kurzer Zeit war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr Verden beendet. Der Betrieb auf der Domweih wurde durch den Rettungseinsatz nicht beeinträchtigt.

Einsätze dieser Art sind keine Seltenheit. Mehrmals im Jahr rücken die Ortsfeuerwehren der Stadt Verden aus um die Kollegen des Rettungsdienstes auf unterschiedlichste Art und Weise zu unterstützen.