PKW-Brand

Datum: 12. Mai 2019 
Alarmzeit: 18:58 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten 
Art: Fahrzeugbrand 
Einsatzort: BAB 27, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 80-79-3 (Krad)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einen PKW-Brand auf die Bundesautobahn 27 alarmiert.

Als die ersten Kräfte der Feuerwehr gegen kurz nach 19 Uhr an der Einsatzstelle, welche sich zwischen den Anschlussstellen Verden – Ost und Walsrode – West befand, eintrafen, brannte das Fahrzeug im vorderen Bereich bereits in voller Ausdehnung. Die Insassen des PKW konnten diesen rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Zwei Trupps der Feuerwehr, mit Atemschutz ausgestattet, konnten die Flammen schließlich erfolgreich bekämpfen, einen Totalschaden des PKW aber nicht mehr verhindern. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Fahrzeug durch einen privaten Abschleppdienst geborgen. Für die Dauer des Einsatzes musste die Autobahn in Fahrtrichtung Walsrode zeitweise voll gesperrt werden.

Nach rund 90 Minuten konnte die Ortsfeuerwehr Verden, die mit 15 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort war, ihren Einsatz beenden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.