Katze im Baum

Datum: 14. Oktober 2018 
Alarmzeit: 18:25 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Dünenweg, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-30-7 (DLK 23/12)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Ab und zu gibt es ihn tatsächlich, den vermeintlichen Klassiker unter den Feuerwehreinsätzen. Am Sonntagabend war es mal wieder soweit, die Ortsfeuerwehr Verden rettete mit ihrer Drehleiter eine Katze von einem Baum.

Gegen kurz nach 18 Uhr wurde die Feuerwehr von aufmerksamen Spaziergängern darüber informiert, dass ein kleines Kätzchen in der Nähe des Verdener Stadtwaldes auf einem Baum saß und augenscheinlich alleine den Weg nach unten nicht mehr schaffen würde.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatten die hilfsbereiten Passanten bereits eine Decke gespannt um die Katze im Falle eines Absturzes auffangen zu können. Das junge Tier hatte sich an den äußeren Rand eines Astes und damit in eine ziemlich wackelige Ausgangslage gebracht.

Kurzerhand wurde die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Verden in Stellung gebracht. Mit dieser konnte dann eine zügige Rettung erfolgen. Der Stubentiger schien erleichtert über die fremde Hilfe zu sein und ließ sich ohne Probleme von den Einsatzkräften sicher und unverletzt zurück auf den Boden bringen.

Da an der Einsatzstelle kein Besitzer des kleinen Kätzchens ausgemacht werden konnte, verbrachten die Verdener Brandschützer das Tier mit Hilfe der Polizei erst einmal in das Verdener Tierheim. Dort machte sich der kleine „Patient“ zunächst über eine Portion Katzenfutter her und wartet nun darauf, so schnell wie möglich von seinen Menschen abgeholt zu werden.