Ölspur beseitigen

Datum: 27. August 2018 
Alarmzeit: 17:38 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten 
Art: Ölschaden 
Einsatzort: Stadtgebiet, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW) , 18-68-7 (GW-L2)  
Weitere Kräfte: Betriebshof Stadt Verden, Polizei 


Einsatzbericht:

Gleich bei zwei Einsätzen war die Ortsfeuerwehr Verden am Montagnachmittag gefordert. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage und eine Ölspur riefen die Brandschützer auf den Plan.

Gegen 15:40 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim in der Verdener Innenstadt alarmiert. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm. Gemäß des vorgesehenen Alarmstichwortes wurde bei diesem Einsatz auch Sirenenalarm im Verdener Stadtgebiet ausgelöst.

Um 17:38 Uhr erfolgte dann der zweite Alarm für die Ortsfeuerwehr. Eine teils rutschige Ölspur, die von der Autobahnabfahrt Verden-Ost quer durch die Stadt bis zum Nordertorkreisel führte, sorgte für eine Verkehrsgefährdung und musste von der Feuerwehr beseitigt werden. Rund 25 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen waren über eine Stunde mit der Reinigung der Fahrbahnen beschäftigt. Auch der Betriebshof der Stadt Verden und die Polizei waren im Einsatz.