Brennt Hecke

Datum: 2. August 2018 
Alarmzeit: 18:14 Uhr 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Kleinbrand 
Einsatzort: Dauelser Dorfstraße, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-19-1 (MZF) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Gegen 18:15 Uhr wurde eine Heckenbrand in der Dauelser Dorfstraße gemeldet. Vor Ort hatten bereits Anwohner vorbildlich gehandelt und mit einem Gartenschlauch erste Löschmaßnahmen ergriffen, so dass die Feuerwehr lediglich noch Nachlöscharbeiten mithilfe der Wärmebildkamera und Dunghacken durchführen musste. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei beendet.

Um kurz vor 20 Uhr wurde der Ortsfeuerwehr Dauelsen telefonisch ein Ast gemeldet, welcher aus einem Baum abzustürzen drohte. Die Einsatzkräfte fanden in der Straße „Zur Schweineweide“ einen zehn Meter langen Ast lose in einem Baum hängend. Im Laufe des Einsatzes musste der Baum dann unter Zuhilfenahme eines Treckers gefällt werden, um die Gefahr zu beseitigen. Nach Abschluss der Arbeiten säuberten die Einsatzkräfte die Straße und nach rund einer Stunde konnten die zehn Ehrenamtlichen wieder einrücken.