Waldbrand

Datum: 22. Juli 2018 
Alarmzeit: 13:04 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Speckener Straße, Kirchlinteln 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-68-7 (GW-L2)  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gemeinde Kirchlinteln, Polizei 


Einsatzbericht:

Zu einem kleinen Waldbrand kam es am Sonntagmittag zwischen den Ortschaften Specken und Kirchlinteln. Mehrere Autofahrer meldeten einen Brand an der BAB 27, worauf hin die Ortsfeuerwehren aus Verden und Kirchlinteln sowie Weitzmühlen alarmiert wurden.

Da von einem Böschungs- bzw. Waldbrand  an der Autobahn ausgegangen wurde, fuhren die Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Verden zunächst auch diese an. Ein Sportflieger konnte der Leitstelle dann schließlich die genaue Einsatzstelle nennen.

Es brannte eine Fläche von ca. 100 Quadratmetern Unterholz in einem Waldstück 200 Meter abseits des Verbindungswegs. Das Feuer konnte durch den Einsatz von Tanklöschfahrzeugen schnell unter Kontrolle gebracht und somit größer Schaden verhindert werden. Wie der Brand entstanden ist, ist derzeit Unklar.

Die Feuerwehr bitte daher nochmal um besondere Vorsicht! Die Lage ist aktuell Brandgefährlich!

(Quelle: Pressemitteilung Gemeindefeuerwehr Kirchlinteln)