Waldbrand

Datum: 26. Mai 2018 
Alarmzeit: 15:57 Uhr 
Dauer: 48 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Karoline-Herschel-Straße, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW) , 18-68-7 (GW-L2)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am heutigen Samstag kurz vor 16 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einem weiteren Wald- und Flächenbrand im Stadtgebiet alarmiert. Hinzugezogen wurden auch Einsatzkräfte aus Kirchlinteln.

Am Rande des Industriegebietes am Finkenberg waren aus ungeklärter Ursache ca. 500 Quadratmert Unterholz und Buschwerk in einem Waldstück in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Verdener Brandschützer konnte verhindert werden, dass sich das Feuer weiter ausbreiten konnte. Die Einsatzkräfte bekämpften das Feuer mit mehreren Rohren und wässerten das Gebiet anschließend, um eine erneute Entzündung zu verhindern.

Nach 45 Minuten konnte die Feuerwehr, die mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort war, den Einsatz beenden. Auf Grund der derzeitigen Trockenheit wird durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises Verden bei Bränden in Wald und auf Flächen bereits zu Beginn eine höhere Alarmstufe ausgelöst.

Die Feuerwehr bittet erneut darum, nicht im Wald oder an Feldern zu rauchen oder Feuer zu entzünden. Im Landkreis Verden herrscht derzeit die Waldbrandstufe 4 und damit hohe Feuergefahr. Sollten Sie Rauchentwicklung oder Feuer bemerken, alarmieren Sie bitte sofort die Feuerwehr über den Notruf 112.