Gasgeruch

Datum: 1. April 2018 
Alarmzeit: 12:42 Uhr 
Dauer: 30 Minuten 
Art: Gasaustritt 
Einsatzort: Trift, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-17-6 (MTF) , 18-17-8 (MTF) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-45-8 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: 81-70-1 (GW-Mess), Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Noch während die Aufräumarbeiten nach dem Großbrand in der Nacht zu Ostersonntag in der Verdener Innenstadt liefen, wurde die Ortsfeuerwehr Verden zusammen mit der Gefahrgutgruppe der Stadtfeuerwehr Verden zu einem Gasgeruch alarmiert. Die Bewohner eines Wohnhauses im Trift hatten in ihrem Wohnhaus Gasgeruch wahrgenommen. Daraufhin hatten sie sowohl sämtliche Fenster und Türen des Hauses zum Durchlüften geöffnet als auch von außerhalb dieses anschließend die Einsatzkräfte alarmiert. Die Einsatzkräfte führten gemeinsam mit den Stadtwerken im Keller des Gebäudes Messungen durch. Nach Ausschluss einer akuten Explosionsgefahr, überprüfte ein Techniker die Heizungsanlage. Für die rund 30 Einsatzkräfte war der Einsatz nach einer halben Stunde beendet.