Küchenbrand

Datum: 24. Februar 2018 
Alarmzeit: 12:09 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 51 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Schnuckenstall, Scharnhorst 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-17-6 (MTW) , 18-17-8 (MTW) , 18-19-1 (MZF) , 18-41-6 (TSF-W) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-45-8 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Samstag Mittag wurden die Ortsfeuerwehren aus Dauelsen, Scharnhorst und Walle zu einem Küchenbrand in die Straße Schnuckenstall nach Scharnhorst alarmiert. Die Bewohner des Hauses konnten das Gebäude noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen und sich in Sicherheit bringen.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte rüsteten sich umgehend die ersten Trupps mit schwerem Atemschutz aus und gingen in das völlig verrauchte Gebäude vor. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte es im Bereich des Herdes, dessen Flammen sich auf die Einrichtung und über die Dunstabzugshaube ausgebreitet hat.
Nach dem Feuer aus gemeldet wurden ist, kontrollierten man die betroffenen Bereiche mit der Wärmebildkamera. Teile des Dachbodens mussten geöffnet werden, die Isolierung entfernt und abgelöscht werden.

Nach erfolgreicher Belüftung des Gebäudes und erneurter Kontrolle der Bereiche konnten die drei Ortsfeuerwehren Ihren Einsatz beenden.