Entstehungsbrand in Küchengerät

Datum: 14. Januar 2018 
Alarmzeit: 22:57 Uhr 
Dauer: 33 Minuten 
Art: Entstehungsbrand 
Einsatzort: Flurstraße, Walle 
Fahrzeuge: 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-17-8 (MTW) , 18-45-8 (LF 8/6)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Am späten Sonntagabend wurde die Ortsfeuerwehr Walle zu einer unklaren Rauchentwicklung mit Brandgeruch in die Flurstraße gerufen. Rauchmelder hatten in einem Wohngebäude angeschlagen und die Bewohnerin verständigte daraufhin die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle.

Die Räumlichkeiten wurden abgesucht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die ausgerückten Kräfte der Ortsfeuerwehr konnten ein Küchengerät in einem Abstellraum als Ursache ausfindig machen. Das Gerät wurde aus dem Gebäude gebracht und abgelöscht. Nach einer Belüftung des Gebäudes konnten die Einsatzkräfte nach einer halben Stunde wieder einrücken.

An dieser Stelle sei noch mal auf die Wichtigkeit von Rauchmelder hingewiesen:
Rauchmelder sind Lebensretter