Küchenbrand

Datum: 14. Dezember 2017 
Alarmzeit: 8:01 Uhr 
Dauer: 54 Minuten 
Art: Kleinbrand 
Einsatzort: Plattenberg, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-43-7 (LF 8) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

(Verden) Am Donnerstagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Verden zu einem Zimmerbrand in die Straße Plattenberg alarmiert. Dort war es in einem Mehrfamilienhaus zu einem Feuer in einer Küche gekommen. Die Bewohner der Wohnung waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zu Hause.

Eine Nachbarin bemerkte gegen 8 Uhr Brandgeruch sowie einen Feuerschein an einem Fenster des betroffenen Mehrfamilienhauses am Plattenberg und informierte über den Notruf 112 die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises. Diese alarmierte die zuständige Ortsfeuerwehr Verden über Funkmeldeempfänger und Sirenen.

Die ersteintreffenden Einheiten von Polizei und Feuerwehr evakuierten umgehend die nicht betroffenen Wohnungen des Mehrfamilienhauses. Unterdessen rüsteten sich weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Atemschutzgeräten aus um in die völlig verqualmte Brandwohnung vorzugehen. Neben der Brandbekämpfung musste anfangs auch von einer Menschenrettung ausgegangen werden, da nicht bekannt war, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden.

Nach kurzer Zeit konnte sichergestellt werden, dass sich keine Personen in den verrauchten Bereichen aufhielten. In der Küche der betroffenen Wohnung brannten Einrichtungsgegenstände, die von der Feuerwehr schnell gelöscht werden konnten. Im Anschluss an die Brandbekämpfung wurde das Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet. Eine Person aus einer Nachbarwohnung wurde rettungsdienstlich betreut, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Für die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften ausgerückt war, war der Einsatz nach einer Stunde beendet. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.