Hilfeleistung

Datum: 1. Oktober 2017 
Alarmzeit: 10:15 Uhr 
Dauer: 24 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Siemensstraße, Verden 
Fahrzeuge: 18-11-7 (ELW 1) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  


Einsatzbericht:

Der Dauerregen am vergangenen Samstag ging auch an den Einsatzkräften der Verdener Ortsfeuerwehren nicht spurlos vorüber. Drei kleinere Einsätze mussten am Samstag bzw. Sonntag abgearbeitet werden.

Um 18:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Hönisch-Hutbergen in die Straße Klusdamm alarmiert, hier stand ein Teil der Fahrbahn unter Wasser. Die Einsatzkräfte öffneten und reinigten die Kanaleinläufe, so dass das Verkehrshindernis innerhalb kürzester Zeit beseitigt werden konnte. Nach knapp 30 Minuten rückten die Ortsfeuerwehr wieder ein.

Eine knappe halbe Stunde später wurde die Ortsfeuerwehr Verden an den Saumurplatz gerufen. Hier bot sich den Kräften das gleiche Bild, die Fahrbahn war großflächig überflutet. Auch an dieser Einsatzstelle konnte durch ein Öffnen und Reinigen der Kanaleinläufe die Überflutung schnell beseitigt werden. Die 12 Einsatzkräfte, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren, konnten schnell wieder einrücken.

Sonntagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Verden ein weiteres Mal mobilisiert. Mitarbeiter einer Firma in der Siemensstraße stellten eine Überflutung in einer Betriebshalle fest und alarmierten die Feuerwehr. Die 14 Einsatzkräfte, in diesem Falle mit drei Fahrzeugen vor Ort, brauchten hier aber nicht tätig zu werden und konnten kurzer Zeit später den Einsatz wieder beenden.