Feuer an Gebäude

Datum: 27. Mai 2017 
Alarmzeit: 15:35 Uhr 
Dauer: 48 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Obere Straße, Verden 
Fahrzeuge: 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-43-7 (LF 8) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Samstag wurde die Ortsfeuerwehr Verden gegen 15:30 Uhr durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises zu einem Feuer an einem Gebäude alarmiert. Aus zunächst unbekannter Ursache waren die im Hinterhof eines Blumengeschäftes in der Großen Straße gelagerten Floristikabfälle und Waren in Brand geraten. Bereits vor dem Ausrücken der ersten Kräfte wurde die Alarmstufe erhöht, da zerberstende Fensterscheiben durch Anrufer gemeldet wurden und somit die Gefahr bestand, dass das Feuer auf das Ladengeschäft übergreift. Dieses konnte jedoch durch das umsichtige Eingreifen von Anwohnern verhindert werde, welche die Flammen mit vorhandenen Mitteln unter Kontrolle brachten.

Die Ortsfeuerwehr Verden, welche mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort war, konnte ihren Einsatz somit auf Nachlöscharbeiten beschränken und nach etwa 30 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen.