Gasleitung beschädigt

Datum: 13. Mai 2017 
Alarmzeit: 8:51 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten 
Art: Gefahrgut 
Einsatzort: Karlstraße, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-17-7 (MTW) , 18-17-8 (MTW) , 18-19-1 (MZF) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-45-8 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW) , 18-73-7 (GW-G)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, THW 


Einsatzbericht:

Bei Bauarbeiten wurde am Samstagvormittag eine Gasleitung in der Karlstrasse in Verden-Dauelsen beschädigt. Ein Mitarbeiter des örtlichen Energieversorgers konnte das Leck zügig abdichten, während durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt und Messungen im Umfeld der Leckage vorgenommen wurden. Nach rund einer Stunde konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle wieder verlassen.

Im Einsatz waren neben der Ortsfeuerwehr Dauelsen auch die Gefahrgutgruppe der Stadt Verden bestehend aus Kräften der Ortsfeuerwehren Scharnhorst, Verden und Walle sowie des THW Ortsverband Verden, der Gerätewagen Messtechnik des Gefahrgutzuges sowie weitere Kräfte von DRK und Polizei.