Hilfeleistung

Datum: 3. Februar 2017 
Alarmzeit: 9:37 Uhr 
Dauer: 52 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: Josephstraße, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Mit dem ungewöhnlichen Stichwort ‚Eingeklemmte Person nach häuslichem Unfall‘ wurde die Ortsfeuerwehr Verden am Freitag gegen 9:40 Uhr durch den Rettungsdienst nachgefordert. Die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle des Landkreises alarmierte daraufhin den Rüstzug der Schwerpunktfeuerwehr.

In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss einer Seniorenwohnanlage war eine ältere Bewohnerin so unglücklich gestürzt, dass sie in ihrer Gehilfe eingeklemmt und verletzt worden war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patientin. Nach dem Eintreffen eines Notarztes konnte die Befreiung der Verletzten durch hydraulisches Rettungsgerät erfolgen. Nach der Übergabe der Patientin an den Rettungsdienst könnte die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und vierzehn Einsatzkräften vor Ort war, nach etwa 45 Minuten wieder einrücken.