PKW-Brand

Datum: 2. Dezember 2016 
Alarmzeit: 17:18 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten 
Art: Fahrzeugbrand 
Einsatzort: Eitzer Straße, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-43-7 (LF 8) , 18-48-7 (HLF 20/16)  
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Verden zu einem PKW-Brand auf dem Parkplatz der Aller-Weser-Klinik gerufen. Noch während der Löscharbeiten erreichte die Einsatzkräfte ein zweiter Notruf über einen brennenden Mülleimer in der Großen Straße.

Gegen 17:20 Uhr wurden die Ortsfeuerwehr Verden, mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften, zum Parkplatz an der Aller-Weser-Klinik gerufen. Dort brannte beim Eintreffen ein abgestellter Mercedes-PKW in voller Ausdehnung. Der Feuer wurde durch einen Trupp unter schweren Atemschutzgerät abgelöscht, außerdem wurden durch die Feuerwehr auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Nach knapp 1,5 Stunden war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Noch während der Löscharbeiten an dem PKW kam es zu einem weiteren Einsatz in der Großen Straße. Dort war unweit des Weihnachtsmarktes ein Mülleimer in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits, durch zwei beherzt eingreifende Jugendliche, mit Hilfe eines Wassereimers gelöscht worden. Die Feuerwehr brauchte hier nicht mehr tätig werden.