Erdgeschoss verqualmt

Datum: 25. November 2016 
Alarmzeit: 14:00 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten 
Art: Kleinbrand 
Einsatzort: Achimer Straße, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-17-8 (MTW) , 18-19-1 (MZF) , 18-41-3 (TSF-W) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-45-8 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Aus noch unbekannter Ursache kam es am Freitagmittag zu einem Brand mit einhergehender starker Verrauchung in einem Ladenlokal an der Achimer Straße in Verden-Dauelsen. Passanten entdeckten dieses und alarmierten daraufhin die Feuerwehr.  

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in den betroffenen Bereich vor und konnten den Brandherd schnell ausfindig machen und löschen. Im Anschluss daran wurden mithilfe eines Lüfters die verrauchten Räumlichkeiten belüftet. Nach rund 45 Minuten konnten die Kräfte die Einsatzstelle verlassen. Neben den Ortsfeuerwehren Dauelsen, Eissel und Walle waren auch das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei vor Ort.

Während der Löscharbeiten blieb die Achimer Straße anfangs voll gesperrt, später wurde der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeführt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen.