Verkehrsunfall

Datum: 18. November 2016 
Alarmzeit: 14:08 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten 
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Achimer Straße, Dauelsen 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-19-1 (MZF) , 18-45-1 (LF 8/6) , 18-47-1 (LF 20/16)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am frühen Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Dauelsen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Achimer Straße in Richtung Langwedel alarmiert. Eine PKW-Fahrerinwollte auf die L155 in Richtung Völkersen abbiegen, wobei es jedoch zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW kam.

Durch den Aufprall wurde der verursachenden PKW gegen einen an der Kreuzung wartenden Geldtransporter geschleudert, dessen Insassen allerdings ohne Verletzungen blieben. Die anderen Beteiligten mussten jedoch mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Feuerwehr musste mit Unterstützung des Rettungsdienstes einen Verletzten aus einem Fahrzeug befreien, da sich die Tür nicht mehr öffnen ließ und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Nach etwas über einer Stunde war der Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Abschleppdienst beendet.