Küchenbrand

Datum: 1. Juni 2016 
Alarmzeit: 12:02 Uhr 
Dauer: 28 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Sandberg, Verden 
Fahrzeuge: 18-01-1 (StadtBM) , 18-02-1 (stv. StadtBM) , 18-11-7 (ELW 1) , 18-21-7 (TLF 3000) , 18-23-7 (TLF 16/25) , 18-30-7 (DLK 23/12) , 18-43-7 (LF 8) , 18-48-7 (HLF 20/16) , 18-52-7 (RW)  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Ein qualmender Topf in einer Wohnung am Sandberg sorgte am Mittwochmittag für einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.

Ein aufmerksamer Passant alarmiert gegen 12 Uhr am Mittwoch, über den Notruf 112, die Feuerwehr Verden. Er hatte einen ausgelösten Rauchmelder und Brandgeruch in einer Wohnung am Sandberg wahrnehmen können. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 23 Kräften in die Straße Sandberg aus. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst an die Einsatzstelle geordert.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass ein vergessener Topf auf einem Herd für die Rauchentwicklung verantwortlich war. Die Einsatzkräfte verbrachten die angebrannten Speisen ins Freie, lüfteten die Wohnung und konnten nach knapp 20 Minuten wieder einrücken. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.