Das LF 8/6 ist ein Löschgruppenfahrzeug mit einer Pumpleistung von 800 Liter pro Minute und einem eingebauten Wassertank von 600 Litern.

Ausgerüstet ist das Fahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetrieben Feuerlösch-Kreiselpumpe im Heck, einer D-Schlauch-Schnellangriffseinrichtung, einem Löschwasserbehälter, einem hydraulischen Rettungssatz, einer Wärmebildkamera und weiterer feuerwehrtechnischer Beladung. Die Besatzung besteht aus einer Gruppe (1/8).

Vornehmlich dient das LF 8/6 der Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser und zum Durchführen kleinerer technischer Hilfeleistungen. Es bildet mit seiner Besatzung eine selbständige, taktische Einheit.

Fahrgestell: Iveco
Baujahr: 1997
Ausbaufirma: Magirus
Besatzung: 1/8 – 9