Das Löschgruppenfahrzeug 10, von der Firma Schlingmann aufgebaut, wurde 1996 in den Einsatzdienst bei der Ortsfeuerwehr Eitze als Ersatz für ein TSF-W gestellt.

Zur Ausstattung gehören neben einem 2400 Liter fassenden Löschwasserbehälter, vier Atemschutzgeräte, wovon zwei bereits während der Fahrt in der Mannschaftskabine angelegt werden können und eine umfassende Beladung zur Aus- und Beleuchtung, unter anderem ein in Eigenleistung gebauter Lichtmast. Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über eine grundlegene Ausstattung zur Technischen Hilfeleistung, hierzu gehören unter anderem eine Motorkettensäge, ein elektrisch betriebener Trennschleifer.

Das LF 10 kann Einsätze zur Brandbekämpfung sowie einfache technische Hilfeleistungen selbstständig abarbeiten.

Fahrgestell: MAN
Baujahr: 1996
Aufbauhersteller: Ziegler
Besatzung: 1/8 – 9