Wahlen der Vorstandsvorsitzenden des Waller Fördervereins

Einstimmigkeit herrschte während der Wahlen der Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ortsfeuerwehr Walle e.V. am Freitagabend im Unterrichtsraum des Waller Feuerwehrhauses.

Nach der Begrüßung der Gäste und speziell dem jüngsten Mitglied Oskar Rosebrock folgten die Abhandlung der Regularien und Vorsitzender Peter Junge hat einen knappen, aber sachlichen Jahresbericht 2017 vorgetragen. Dem Förderverein gehören nunmehr 211 Mitglieder an.

Auf Grund der Unterstützung von weiteren Sponsoren und Förderern konnte der Förderverein mit finanziellen Unterstützungen helfen, viele Dinge zu Gunsten der Feuerwehrmitglieder zu realisieren. Einige dieser Investitionen ließ Peter Junge Revue passieren, wie die Beschaffung eines Universalanhängers oder den Zuschuss zum letztjährigen Jubiläum.
Nach dem Kassenbericht von Jürgen Feist wurde auf Vorschlag der Kassenprüfer Tim Blendermann und Frank-Dieter Rosebrock dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt.

Dann übernahm Ortsbürgermeister Detlef Peterson als Wahlleiter die Versammlungsführung. Auf seine Fragen zu den anstehenden Wahlen wurde jeweils Wiederwahl vorgeschlagen und so wurden Vorsitzender Peter Junge und der 2. Vorsitzende Stephan Langreder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die Amtszeit von Kassenwart Jürgen Feist läuft noch und so ist der alte auch der neue Vorstand und kann erfolgreich weiter wirken. Wilhelm Oelkers wurde zum Kassenprüfer bestellt und wird mit Frank-Dieter Rosebrock die Buchführung im nächsten Jahr prüfen.

Text: Stephan Langreder, Pressewart Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ortsfeuerwehr Walle e.V.

Veröffentlicht in Walle